Bed & Breakfast Italien >Trentino-Südtirol > Trentino-Südtirol

Suche nach Karte:

Bed & Breakfast Trentino Alto Adige


Informazioni turistiche Trentino Alto Adige

TRENTINO ALTO ADIGE Das Trentino-Südtirol ist einer der nördlichsten Regionen Italiens und seine Besonderheit liegt in der geomorphologischen Zusammensetzung. Das Trentino ist in der Tat eine Region, welche die Liebhaber von Natur und unberührten Landschaften erstaunt und ihnen den Atem raubt, aber vor allem bietet es den Bergsteigern eines der eindrucksvollsten Szenarien in Italien: Die Dolomiten, welche die Region durchqueren und ihr große Faszination und ein auf der Welt einzigartiges schillerndes Licht verleihen. Die Dolomiten sind mit den Orten Pale San Martino, Brenta, Sasso Lungo, Catinaccio und Vajolet, um nur einige zu nennen, nicht das einzige Wunder, das das Trentino-Südtirol bietet. Der Park des Stilfserjoches und die ladinischen Täler und die Seen von Molveno, Santa Giustina und Caldonazzo sowie viele andere Seengebiete machen aus diesem Landstrich ein Naturspektakel. Vom touristischen Blickpunkt sind die Gipfel der Dolomiten die eigentlichen Herrscher der Täler, unter denen wir folgende nennen möchten: das Venostatal, das Pustertal, Bruneck, Canazei, Dobbiaco, Madonna di Campiglio, das Grödnertal und Predazzo.
Die Provinzen des Trentino-Südtirol sind Bozen und Trient. Bozen liegt südlich des Ätschtals. Wir möchten dort nenne: den Dom, einen gotischen Tempel aus 1300, der auf der zentralen Piazza Walther steht, die gotische Domenikanerkirche, mit der Kapelle des Hl. Johannes mit ihren zahlreichen Fresken und die eindrucksvolle Piazza der Domenikaner, die sich unter anderem durch eine Fassade im Tiroler Stil auszeichnet.
Ohne Zweifel ist Trient vom historischen und künstlerischen Gesichtspunkt reicher, es gab dort verschiedene Herrschaften und Ereignisse im Laufe der Jahrhunderte.
Der Dom von San Virgilio, der das wichtigste Monument im römisch-gotischen Stil der Region ist, hat einen wunderbaren Glockenturm aus dem 16. Jh.
Besuchenswert sind der Vanga-Turm, ein antikes römisches Bollwerk und der Domplatz, der durch den Neptunbrunnen geschmückt wird und der mit seinen eindrucksvollen mit Fresken bemalten Häusern als einer der schönsten Plätze Italiens angesehen wird, sowie Piazza di Fiera, an der es einen langen Abschnitt der mit Zinnen versehenen Stadtmauer gibt.
Trentino-Südtirol beherbergt jedes Jahr Tausende von Touristen und verfügt über ein weites und abwechslungsreiches Angebot für die Aufnahme seiner Besucher. Herbergen und Hotels, Pensionen, Zimmervermietungen, Apartmenthäuser und Chalets sind in ganz Trentino-Südtirol verteilt. Die Jugendherbergen und Campingplätze in Trentino-Südtirol bieten verschiedene Möglichkeiten für junge Leute.
Eine praktische und günstige Übernachtungsmöglichkeit oder Herberge in Bozen, Trient und dem gesamten Trentino sind die Bed & Breakfasts.
Die B&Bs in Trentino-Südtirol bestehen aus Zimmern oder kleinen Apartments, die Übernachtungen mit Frühstück in einem einladenden und familiären Ambiente zu günstigen Preisen anbieten,
Die Bed & Breakfast in Trentino-Südtirol sind sehr weit verbreitet und finden sich sogar in den historischen Zentren vieler Städte. Die Bed&Breakfast-Möglichkeiten in Trient und Bozen sind wegen ihrer Liebe zum Detail und ihres freundlichen Empfangs sehr geschätzt.