sixtinische Kapelle in Rom - Besprechungen - Rom

Urteil von FRANK B.

Mal abgesehen von der Vatikanstadt, die man einfach gesehen haben muss, hat uns das Colloseum und das forum romanum sehr gut gefallen. Aber da wir nur zwei Tage vollständig vor Ort waren, konnten wir natürlich nur Eindrücke von der Stadt gewinnen. Das Pantheon haben wir nicht gesehen und die sixtinische Kapelle in Rom war an Neujahr leider geschlossen.

Von gut gegessen konnte bei unserem Kurztrip leider keine Rede sein. Der Italiener um die Ecke ist keinesfalls schlechter, aber auf jeden Fall deutlich günstiger. Gute Restaurants gibt es bestimmt einige, leider aber jede Menge Nieten. Wie wir am Flughafen erfahren haben, waren wir auch nicht die einzigen, denen es so ergangen ist.

Ein nette Anekdote? Ein Erlebnis für uns war auf jeden Fall unser Koffer, bei dem wir uns kurzfristig von allen Tragemöglichkeiten (mit Ausnahme des auf der Schulter tragens) verabschieden mussten. Dann kam noch das Flughafenpersonal erschwerend hinzu, dass unsere Kofferbänder wohl in Italien behalten wollte.....

Rom ist eine wirklich tolle Stadt, die man mal auf sich wirken lassen sollte. Was sich speziell für jeden einzelnen lohnt, dass muss jeder für sich herausfinden. Wir wollen auf jeden Fall nochmal dorthin. Vier Tage sollten es dann aber schon sein um auch wirklich die Höhepunkte der Stadt gesehen zu haben.

Suchen Sie Ihr B&B

Erfahrungen für Stadt

ROM

    - besprechungen

    - freizeit

    - verschiedene

VENEDIG

FLORENZ

MAILAND

VINCI

SPINEA

ROSIGNANO MARITTIMO

MEINA

MAISSANA

DORGALI

COMO

CECINA

CAGLIARI

BARI

BALESTRATE


Andere Erfahrungen

Vatikanischen Bibliothek in Rom
Urteil von WANDELMAIER K.

sixtinische Kapelle in Rom
Urteil von FRANK B.

Pizza in Rom
Urteil von TÜNDE E.

Pizza in Rom
Urteil von THORSTEN S.

Essen in Florenz
Urteil von STIFTER K.

Restaurants in Mailand
Urteil von LAURA E.

Restaurants in Venedig
Urteil von ROMAN V.

die Märkte in Rom
Urteil von MARIA S.

Die U-bahn in Rom
Urteil von DANIEL S.